Interessante Links, Filmbeiträge und KollegInnen, die ich gerne weiterempfehle

Alienation

Kurzfilm über die Pubertät | AlieNation - von Laura Lehmus

Basierend auf realen Interviews mit Teenagern gibt ' Alienation'  – Einblicke in die Dinge des Alltags. https://www.youtube.com/watch?v=DqcLT9jz8W4

 

"Was ist eigentlich Gewalt?"!

Tassilo Peters: Warum alle Eltern gewalttätig sind und versuchen, es zu vertuschen!

https://tassilopeters.com/warum-alle-eltern-gewalttaetig-sind-und-versuchen-es-zu-vertuschen/

 

Jesper Juul ist 70 geworden!

Radio Beitrag auf Radio Eins über Jesper Juul

https://www.radioeins.de/programm/sendungen/radiodays/kinder--kita--katastrophen/beitraege/jesper-juul.html

Toller Artikel von MDR Kultur

https://www.mdr.de/kultur/empfehlungen/sachbuch-der-woche-jesper-juul-das-kind-in-mir-ist-immer-da-100.html

 

 

Der Kleine und das Biest

https://vimeo.com/68851140

Sehr sehenswerter Kurzfilm über das Thema "Trennung" und wie Kinder ihre Eltern erleben.

 

 

Sind Empathie und Mitgefühl lernbar?

Fragen an die Psychologin und Neurowissenschaftlerin Tania Singer: Im Gespräch mit Gert Scobel spricht Tania Singer über das ReSource Projekt am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig. In der Langzeitstudie zum mentalen Training wird unter anderem erforscht, ob sich Empathiefähigkeit trainieren lässt.

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=63687

 

 

Helle Jensen stellt in diesen Filmen ihre Arbeit „Intelligenz des Herzen“ vor. Sie beschäftigt sich seit einigen Jahren damit, wie Empathie sich selbst und anderen gegenüber in der regelmäßigen Zusammenarbeit mit Kindern geübt werden kann. Ein Forschungsprojekt mit Schulen und der Universität sucht nach Wegen, die Arbeit in Schulen und in der Lehrerausbildung in Dänemark zu verankern.

Lehrer und Schüler von zwei Schulen berichten über ihre Erfahrungen mit Übungen zur Präsenz, Stille und Empathie. Die Arbeit beginnt bei den Erwachsenen, sie braucht Kontinuität und in Schulen spielt die Haltung der Leitung dabei eine bedeutende Rolle.

https://vimeo.com/60536313    https://vimeo.com/60537146

 

 

Beziehungskompetenz – bindungstheoretische Überlegungen zum Umgang mit herausfordernden Schülern im Unterricht

18.01.2016 Autor: Claus Koch, Forum Beltz; Pädagogisches Institut Berlin

 

 

Aufzeichnung der Veranstaltung "Erleben Sie Jesper Juul live" am 13. November 2012 im BABYLON in Berlin

»Für jedes Kind einen Krippenplatz«?... heißt das, dass auch jedes Kind in die Krippe gehen sollte? Der Familientherapeut und Bestsellerautor Jesper Juul ruft zum Nachdenken über das Thema Frühbetreuung auf. Mitschnitt der Podiumsdiskussion mit Jesper Juul und Christian Füller 

https://www.youtube.com/watch?v=I21CR53Tpaw

 

 

Jesper Juul im Interview mit österreichischen Journalistin Teresa Arrieta.

Erziehung ist kein Leistungssport, Kinder wollen Beziehung statt Erziehung, denn Gehorsam macht krank.

https://www.youtube.com/watch?v=SWoByyUCP88

 

 

Artikel aus der FAZ über Jesper Juul und die Arbeit am ddif

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/bei-jesper-juul-meine-erziehung-zum-elternsein-12727704.html

 

 

Beziehung, Prozess und Dialog sind drei Grundpfeiler zeitgemäßer Familientherapie und Pädagogik.

Walter Kempler und Jesper Juul haben diese Haltung in Dänemark maßgeblich geformt und mitentwickelt.

Das ddif, das Deutsch-Dänische Institut für Familientherapie und Beratung, hat diesen Ansatz als neues Aus- und Weiterbildungsangebot nach Deutschland gebracht.

Lesen Sie mehr unter:

 http://www.ddif.de

 

 

 

 

 

Empfehlenswerte KollegInnen 

10707 Berlin:

www.fiona-grabow.de

76863 Herxheim:

www.tanjagoettmann.com