Veranstaltungen und Downloads

Mai 2019

Kita Kristiansand Norderstedt

 

"Grenzen setzen"

Verbieten, Selbststeuerung lehren, bedürfnis-orientiert, autoritär?  Wie regeln wir das Zusammenleben in unserer Familie so, dass sich alle wohl fühlen?

 

Wo auch immer wir ins Gespräch über Kinder und Erziehung kommen oder was auch immer wir lesen, jeder ist sich einig, dass Kinder irgendeine Art von elterliche Führung benötigen.  Der  wichtigste Grund hierfür ist, dass Kinder ohne Erfahrung in die Welt kommen.  Sie brauchen also Eltern, die ihnen Vorbilder sein können, um sich in der Welt zurechtzufinden.  Oder um es in einem Bild von Jesper Juul auszudrücken: Eltern sollen „wie Leuchttürme“ bzw. „Leitwölfe“ für ihre Kinder sein.

An diesem Abend soll um zeitgemäße und persönliche Grenzen gehen, die das Selbstwertgefühl der Kinder nicht verletzen und um unser heutiges Verständnis der Elternrolle.

 

 

Download PDF Document

 

 

Info-Elternabend für die Kita Kristiansand
in Norderstedt 

 

Geschlossene Veranstaltung 

 

Referentin: Claudia Hillmer

 



                                                                                             Mai 2019

Wutzwerg oder Aggressionsproblem?

Hauen, beißen, kratzen, brüllen – die Gefühle und das Verhalten unserer Kinder kann uns ganz schön herausfordern!

 

 

 

Wir erwarten von ihnen, dass sie schon früh auf intellektueller Ebene mit ihren Aggressionen umgehen. 

• Aber ist das überhaupt möglich? 

• Braucht es immer Erziehung oder sind Kinder von ganz allein sozial und kompetent?

• Ab welchem Alter können Kinder ihre Impulse überhaupt kontrollieren und sich in andere einfühlen? Und was können wir bis dahin tun?

•  Gibt es einen Unterschied zwischen Aggression und Gewalt?

• Und was wollen uns unsere Kinder durch ihr Verhalten zeigen?

Lassen Sie uns an diesem Abend diese Themen und Fragen praxisnah beleuchten und beantworten und mit unseren Kindern wachsen!

 

Download PDF Document

 

Themen-Elternabend für die 

Kita Sandvika ULNA, 22765 Hamburg

 

 

 

 

 

 

Referentin: Claudia Hillmer



                                                                                             März 2019

Pubertät – Beziehung statt Erziehung!

Wie finden wir den richtigen Umgang, wenn uns die Gefühle und das Verhalten unserer Kinder herausfordern?

 

Die Pubertät ist oft eine schwierige Zeit für Kinder und Eltern. Unsere Kinder gehen immer öfter ihre eigenen Wege und das ist gut so!
Doch eigene Wege gehen, heißt  dass die Jugendlichen das tun  was sie für richtig halten. Das ist für uns Eltern nicht immer einfach! Manche von uns geben die Führung ab und andere bekommen Torschlusspanik und versuchen es auf den letzten Metern mit einer Art Turboerziehung.
Beides kann nicht funktionieren!

Aber was dann? 

– Was erzieht wirklich? 
– Wie erreiche ich mein Kind? 
– Braucht es Grenzen und Regeln und wenn ja

   welche? 
– Was heißt Beziehung statt Erziehung? 


Vertrauensvolle und tragfähige Beziehungen helfen beiden Seiten durch diese mitunter unruhige Zeit.

 

Download PDF Document

 

Info-Elternabend für die freie Gesamtschule

Geschlossene Veranstaltung 

 

Referentin: Claudia Hillmer

 

47661 Issum-Sevelen



                                                                                             Februar 2019

Wut und Aggression

Wie finden wir den richtigen Umgang, wenn uns die Gefühle und das Verhalten unserer Kinder herausfordern?

 

Es fällt uns in der Regel schwer, heftige Gefühlsregungen willkommen zu heißen, sei es bei uns selbst oder bei unseren Kindern. Wir erwarten von ihnen, dass sie schon früh auf intellektueller Ebene mit ihren Aggressionen umgehen. Aber ist das überhaupt möglich?
Und was wollen uns unsere Kinder durch ihr Verhalten zeigen?
An diesem Themenelternabend beleuchten wir einen sinnvollen Umgang mit Gefühlen, Regeln und Grenzen und arbeiten daran, wie Erwachsene ihre eigenen Grenzen kennen lernen und vertreten können.

Daraus ergeben sich dann in der Regel ganz andere Konsequenzen.  

 

Download PDF Document

 

 

Info-Elternabend für die Evangelische Kita Eirene 22415 Hamburg 

Geschlossene Veranstaltung 

Referentin: Claudia Hillmer


Hallo Claudia,
Du hattest  einen Vortrag in der „Kita Eirene“ gehalten. Ich war eine der Mütter die mit großem Interesse zugehört hat. Mich hat das doch nochmal sehr aufgerüttelt und neue Erkenntnisse gebracht. Vor allem weil ich selbst eine therapeutische Ausbildung absolviert habe. Ich fand den Vortrag wirklich klasse und werde ein paar Dinge die mir neu sind, nun umsetzen. Also vielen Dank für die Infos und den Aha-Moment!

Mit freundlichen Grüßen, Madeleine Bruns


                                                                                             Februar 2019

Geschwister

Ein Kind ist kein Kind und zwei sind vier!

 

Wir können uns unsere Geschwister nicht aussuchen und genau diese Tatsache, macht diese ganz besondere Beziehung aus. In der Forschung wird die Geschwisterbeziehung heute als die »in der Regel am längsten währende, unaufkündbare, annähernd egalitäre menschliche Beziehung« bezeichnet.  

 

Geschwister klingt nach Blutsbande und Geschwisterliebe aber auch nach Rivalität.

Aber ist Blut wirklich dicker als Wasser und warum streiten sich manche Geschwisterpaare bis auf's Messer?

Sind Halbgeschwister auch Geschwister? Und wie wird ihre Beziehung tragfähig? 

 

Download PDF Document

 

 

Info-Elternabend für die Kita Kristiansand
in Norderstedt 

Geschlossene Veranstaltung 

Referentin: Claudia Hillmer



                                                                                             07. Februar 2019

Was Familien trägt

Werte in Erziehung und Partnerschaft - nach Jesper Juul 

 

Auf welchen Werten können Erziehung und Partnerschaft beruhen, wenn sie heutigen Familien gerecht werden wollen? Jesper Juul umreißt vier Säulen für den wertvollen Umgang miteinander, die seelisches und soziales Wohlergehen herbeiführen: Gleichwürdigkeit, Integrität, Authentizität und Verantwortung. Diese Werte helfen, dass sich alle Familienmitglieder in ihrer Gemeinschaft wohlfühlen und dass unsere Kinder zu Menschen heranwachsen, die ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Kompetenz und ein starkes Selbstwertgefühl mitbringen. Lassen Sie uns an diesem Abend die Werte Jesper Juuls praxisnah beleuchten und mit unseren Kindern wachsen.

 

Download PDF Document

 

Anmeldung über die Familienbildung in Wedel e.V.

Kurs-Nr. K6214# Do 19.30 – 21.30 Uhr 07.02.2017 12,00 € 

Rathausplatz 4, Raum 3
Referentin: Claudia Hillmer


                                                                                             Januar 2019

Elternabend 

"In Beziehung mit Gefühl"  

Kinderstube & Kinderkarussell

 

Herrlich, ansteckend und intensiv –
die Gefühle unserer Kinder...

 

 … und manchmal fordern sie uns unendlich heraus!

Wie können wir heute damit umgehen ohne auf veraltete Erziehungmuster zurückzugreifen? 

 

Download PDF Document

 

 Diese Zusammenfassung der Inhalte des Elternabends "In Beziehung mit Gefühl" ist für die Eltern des 

 

 

 Kindergartens "Kinderstube" in Hamburg gedacht.. Aus diesem Grund ist das Dokument Passwortgeschützt. Eltern dieser Einrichtung erhalten das Passwort von der Kindergarten-Leitung bzw. per E-Mail. 

 



                                                                                             Oktober 2018

Workshop "Familien-Glück“

Zusammen mit Uta Allgaier, Journalistin, Elterntrainerin und Bloggerin von ihrem Blog
"Wer ist eigentlich dran mit Katzenklo?"  biete ich diesen Kurs an.

 

Den Leitfaden unserer Treffen wird das Workbook von Adele Faber und Elaine Mazlish bilden: praktische Übungen und illustrierte Beispiel-Geschichten aus dem Alltag, an denen jeder anknüpfen kann mit seinen eigenen Erfahrungen. 

Gleichwürdigkeit zwischen Eltern und Kindern, Integrität, Authentizität und Verantwortlichkeit – das sind die Werte Jesper Juuls. Und das sind auch unsere Werte. Die Ideen von Adele Faber und Elaine Mazlish, Pionierinnen auf dem Gebiet der Kommunikation mit Kindern, helfen auf einmalige Weise, diese Werte im Familien-Alltag umzusetzen. Uta und ich fügen diese beiden pädagogischen Modelle zum ersten Mal in einem Seminar zusammen.

Wir begleiten euch dabei, den Umgang mit euren Kindern und mit euch selbst zu reflektieren.

• Warum kommen unsere Botschaften so häufig nicht an?

• Warum stoße ich auf taube Ohren?

• Wo bin ich entwertend, ohne es zu merken?

• Warum ist alles so mühsam?

• Wieso zieht mein Partner nicht mit?

Unser Workshop soll kein anstrengender Kurs zum Büffeln werden, keine Elternschule, in der es um richtiges oder falsches Verhalten als Mama oder Papa geht, sondern ein Workshop, der das Herz berührt und Startpunkt sein kann für einen nachhaltigen Wandel des Familienlebens.

 

Konkret bieten wir Folgendes an:

4 Treffen im Abstand von 14 Tagen und ein Nachtreffen im Januar 2019

Termine: Montag, 22.10. / Montag, 05.11. / Montag, 19.11, / Montag, 03.12.; Nachtreffen Montag, 14.1.2019

Zeit: 19:30 bis 21:30 Uhr

Ort: im Hamburger Westen in Claudias Praxis und/oder bei Uta zu Hause

maximale Teilnehmerzahl: 8

Investition: weil es ein Pilotprojekt ist, kostet der erste Durchgang nur 89,00 € (Paare zusammen 159,00 €)
zuzüglich 10 € für das Workbook


September 2018

Kindergarten Grand Elysée

 

Teamtag zum Thema Beziehungkompetenz

 

Was macht gelingende Beziehungen aus?

Was sind die "Zutaten" die Beziehungen tragfähig machen?

• Inhalt und Prozess

• Authentizität

• Verantwortung und

• persönliche Sprache

Was herausfordernde Beziehungen? Und wie gehe ich persönlich damit um?

Beziehungskompetenz in pädagogischen Einrichtungen

 

 

Feedback der Kita Grand Elysée, Hamburg

" Wir haben Frau Hillmer für unseren Team Tag eingeladen, mit der Bitte mit uns etwas zum Thema Beziehungskompetenz zu erarbeiten. 

Der Austausch über die Gestaltung des Tages ging sehr schnell und Frau Hillmer hat uns viele gute Ideen vorgeschlagen. 
Der Team Tag hat viel Spaß bereitet und uns viele nützliche Denkanstöße für den Praxisalltag gegeben. Es war toll, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, die Bedeutungen kennenzulernen sowie Beispiele aus der Praxis zu besprechen. 
Das Schöne ist, dass wir nochmal neue Ansätze im Blick aufs Kind und Beziehungen erhalten konnten und so noch besser auf jedes einzelne Kind eingehen können. 
An dieser Stelle nochmals großen Dank an Frau Hillmer!
Es war ein gelungener Tag, mit abwechslungsreichen Übungen und viel Input."
 

Carina Stegmann 
Leitung Kindergarten 

 


April 2018

Kindergarten Grand Elysée

 

"Grenzen setzen"

Verbieten, Selbststeuerung lehren, bedürfnis-orientiert, autoritär?  Wie regeln wir das Zusammenleben in unserer Familie so, dass sich alle wohl fühlen?

 

Wo auch immer wir ins Gespräch über Kinder und Erziehung kommen oder was auch immer wir lesen, jeder ist sich einig, dass Kinder irgendeine Art von elterliche Führung benötigen.  Der  wichtigste Grund hierfür ist, dass Kinder ohne Erfahrung in die Welt kommen.  Sie brauchen also Eltern, die ihnen Vorbilder sein können, um sich in der Welt zurechtzufinden.  Oder um es in einem Bild von Jesper Juul auszudrücken: Eltern sollen „wie Leuchttürme“ bzw. „Leitwölfe“ für ihre Kinder sein.

An diesem Abend soll um zeitgemäße und persönliche Grenzen gehen, die das Selbstwertgefühl der Kinder 

 

 nicht verletzen und um unser heutiges Verständnis der Elternrolle.

 

Download PDF Document

   

 

Geschlossene Veranstaltung für die Eltern der Kita Grand Elysée


 

Feedback der Kita Grand Elysée, Hamburg

" Wir haben zum Thema Grenzen setzten einen Elternabend in unserem Kindergarten organisiert. Es ist ein wichtiges Thema, was uns und allen Eltern immer wieder begegnet. Ich bin ziemlich schnell auf die Seite von Frau Hillmer gestoßen und konnte gleich einen Kontakt herstellen. 

Ich habe mich vorher mit ihr ausgetauscht, welche Themen relevant sind und was meine Wünsche sind. Es hat alles wunderbar geklappt und der Elternabend war ein völliger Erfolg!
Frau Hillmer war sofort auf Augenhöhe mit den Eltern und hat den Abend mit viel Empathie und Feinfühligkeit geführt. Auch Ihre eigenen "Praxiserfahrungen" haben viele Situationen nochmal ganz deutlich gemacht. Es gab eine schöne Gesprächsrunde, in der die Eltern Fragen stellen und aus ihrem Alltag berichten konnten.
Frau Hillmer hat viele nützliche Tipps und Anregungen gegeben. 

Ich habe von ganz vielen Eltern eine sehr positive Rückmeldung erhalten, dass es Ihnen sehr gut gefallen hat und sie sich auf einen weiteren Abend freuen. Dieser ist bereits geplant und findet im neuen Jahr statt. 

Vielen Dank nochmals an Frau Hillmer für den tollen Kontakt und den schönen Austausch!" 

Carina Stegmann 
Leitung Kindergarten 


April 2018

Kindergarten Apostelkirche

 

"Kinder und Medien"

Wie schaffen Familien einen gesunden Umgang mit den digitalen Verlockungen von heute?

  • Droht unseren Kindern die Digitale Demenz, die mediale Sucht  oder ist das alles Hysterie?
  • Verbieten, Selbststeuerung lehren, bedürfnisorientiert?  Wie soll man dosieren?
  • Das Computerproblem als Beziehungsproblem
  • Was unsere Kinder im digitalen Zeitalter von uns brauchen

Download PDF Document

  

Geschlossene Veranstaltung für die Eltern der Kita Apostelkirche

Referentin: Claudia Hillmer



November 2017

„Hauen, beißen, kratzen im Krippenalltag – ist das normal?

 

Was geht da in den Köpfen der Kleinen vor und wie können wir ihnen begegnen? 

 

Info-Elternabend für die Kita Kristiansand in Norderstedt am 28.11.17

 

 Referentin: Claudia Hillmer


Feedback der Ulna Kita Kristiansand

„Frau Hillmer kam auf unser Bitten in unsere Kita , um sich in einer Krippengruppe mit den Eltern zum Thema „Beißen, hauen, schlagen – ist das noch normal“  auszutauschen. Da es bei uns ein sehr akutes Thema ist, waren wir auf eine schnelle Terminvereinbarung angewiesen und das hat auch sehr gut geklappt.
Frau Hillmer war von Beginn an auf Augenhöhe mit den Eltern und hat sie schnell mit ihrer praxisnahen Schilderung bei sich gehabt. Sie hat nicht alles schön geredet und den Eltern viel Mut zugesprochen.
Alle sind mit einem guten Gefühl und vielen nützlichen Tipps aus diesem Abend gegangen.
Wir würden jeder Zeit wieder gerne auf die Kompetenz von Frau Hillmer zurückgreifen.
Vielen Dank auch nochmal von unserer Seite. Wir fühlen uns gestärkter im Umgang mit den Kindern und haben auch schon nützliche Tipps an unsere Kollegen weitergegeben.
M. Holzäpfel-Kalyta, Leitung Kita Kristiansand

Liebe Frau Hillmer,

vielen Dank für den informativen und kurzweiligen Abend in der Kita Kristiansand zum Thema „Hauen, Beißen, Kratzen“.
Sie haben uns Eltern sehr schön veranschaulicht, wie das kindliche Gehirn in Stresssituationen funktioniert, und das es einfach ab und an auch mal aussetzt bzw. die Emotionen einfach überhand gewinnen 😉
Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich von dem Abend Folgendes mitgenommen habe:
Die Zeit mit meinem Kind aktiv und im Hier und Jetzt zu genießen
Mich, soweit es dann in der jeweiligen Situation funktioniert, möglichst auf mein Kind einzulassen und ihm Verständnis entgegen zu bringen. Weniger ist oft mehr!
Vielen Dank für den Abend und die wertvollen Literaturtipps!
C.+ C. Wagener 

November 2017

Wie viel Autorität braucht ein Kind?  

– aus der Sicht von Jesper Juul

 

Viele Eltern lehnen einen autoritären Erziehungsstil ab und dennoch hören sie sich manchmal Sätze sagen wie: „Wenn Du jetzt nicht sofort, dann...“. Herausfordernde Erziehungs–Situationen können Eltern an ihre Grenzen bringen und nicht selten tut ihnen das autoritäre Verhalten nachher leid. In diesem Seminar wird es darum gehen, wie Sie erzieherisch zeitgemäße und persönliche Grenzen setzen, die das Selbstwertgefühl der Kinder nicht verletzen und um den genauen Unterschied zwischen autoritär und Autorität. 

 

Download PDF Dokument

 

Anmeldung über die Familienbildung in Wedel e.V.

Kurs-Nr. K6215 Di 19.30 – 21.30 Uhr 07.11.2017 10,00 € 

Rathausplatz 4, Raum 3
Referentin: Claudia Hillmer


Mai 2017

Waldorfschule Nienstedten

 

"Beziehungskunst"

Wie persönliche Sprache die Beziehungen zu unseren Kindern und Schülern tragfähig macht und uns hilft, die Verantwortung für die Qualität dieser Beziehung zu übernehmen. 

 

Download PDF Dokument

 


Diese Zusammenfassung ist für die Eltern und Lehrer der Waldorfschule Nienstedten gedacht.

Aus diesem Grund ist das Dokument passwortgeschützt. Sie erhalten das Passwort über eine Anfrage per E-Mail an familienberatung@claudia-hillmer.de

 


April 2017


Elternabend 
Kindergarten Apostelkirche

 

Download PDF Document

 

Diese Zusammenfassung der Inhalte des Elternabends "In Beziehung mit Gefühl" ist für die Eltern des Kindergarten Apostelkirche in Hamburg gedacht.

Aus diesem Grund ist das Dokument Passwortgeschützt. Eltern dieser Einrichtung erhalten das Passwort von der Kindergarten-Leitung bzw. per E-Mail. 


Feedback einer Teilnehmerin

"Eigentlich bleibt alles gleich und trotzdem ist es ganz anders. Der Elternabend von Claudia Hillmer in unserem Kindergarten zum Thema "In Beziehung mit Gefühl" hat mich tief beeindruckt.
Ich habe die Möglichkeit bekommen meine Haltung gegenüber meinen Kindern zu überprüfen und zu verändern. Ich muss sie nicht erziehen, ich kann mit ihnen leben und das ist sehr schön".
Anne (Mutter von zwei Söhnen)